addictive One

TikTok Ads Agentur Paderborn

Neue Wege einschlagen, mutig sein und mit uns in den emporsteigenden Markt der TikTok Ads eintauchen!

Eine Auswahl an Unternehmen die uns auf ganzer Linie vertrauen

Über TikTok

TikTok - Was ist das?

Über die Entstehung und Weiterentwicklung der App

Social Media aus China
Egal ob Facebook, Instagram (Siehe auch: Facebook / Instagram Ads)oder auch Twitter: Fast alle erfolgreichen sozialen Medien stammen aus den USA, wurden dort erfunden und haben dort auch bis heute noch ihren zentralen Sitz. Ganz anders ist es jedoch bei dem überaus erfolgreichen sozialen Netzwerk aus China aus: TikTok.

Transformation von musical.ly zu TikTok
Dieses Medium wurde erst 2016 von Zhang Yiming erfunden. Damals hatte es noch einen anderen Namen und war unter dem Namen „musical.ly“ bekannt. 2018 wurde es dann erst in TikTok umbenannt. Die App, unter dem Namen sie uns heute bekannt ist, existiert so also gerade einmal seit knapp vier Jahren.

Die Nutzerdaten von TikTok
Wenn man das bedenkt, sind die Nutzungsdaten und die Nutzerzahl, die sich TikTok über diesen kurzen Zeitraum auf der ganzen Welt erarbeiten konnte, noch imponierender. Im September 2021 verkündete das Unternehmen, dass es zu dem Zeitpunkt knapp 1 Milliarde aktive Nutzer auf TikTok verzeichnen konnten. Wenn man sich die Entwicklung und das schnelle Wachstum der App anschaut, dann ist die ausgerufene Prognose, im Jahre 2022 noch auf 1,5 Milliarden User anzusteigen, durchaus realistisch und scheint erreichbar. Das Besondere an dieser App ist zudem das sehr niedrige Durchschnittsalter der Nutzer. Circa 70% der Nutzer sind nämlich jünger als 25 Jahren alt.

Kontakt aufnehmen  
Über TikTok

Die Besonderheit der App

Das Charakteristikum der App
Nachdem wir nun die beeindruckenden Nutzungsdaten der App betrachtet haben, stellt sich uns die Frage, was ihr Geheimnis ist. Wie kam es zu diesem raketenartigen Aufstieg und was sind die Charakteristika, die TikTok von den anderen sozialen Medien unterscheidet?

Viele Bereiche werden in der App abgedeckt
Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten! Der grundsätzliche Gedanke der App war es zunächst, dem Nutzer die Gelegenheit zu geben, selbstgedrehte Videos mit Musik untermalen zu können und diese im Anschluss mit anderen Nutzern teilen zu können. Oft kam es deshalb zu Tanzvideos oder zu Videos, in denen Nutzer synchrone Lippenbewegungen zu Liedern aufgenommen haben. Doch diese Phase ist längst überwunden und TikTok lässt sich nicht mehr nur auf diese Bereiche begrenzen. Auch extrem viele Videos zu anderen Gebieten, wie z.B. Koch-Videos oder auch Fashion-Videos, findet man mittlerweile auf der Plattform. Nach und nach können wir die hohen Nutzerzahlen der App also nachvollziehen. Denn bei TikTok ist eben für jede Präferenz etwas dabei!

Unterstützung sichern 

Keine langen Clips
Außerdem kommt bei TikTok dazu, dass diese Clips meist nicht länger als 10 Sekunden lang sind.
Der Algorithmus der App ist inzwischen dennoch so gut entwickelt, dass er sehr schnell und präzise die Interessen des Users erkennen kann und diesem dann Clips ausspielt, die genau seinen Interessen entsprechen. Zusammen mit der kurzen Dauer der Videos und der damit verbundenen niedrigen Anforderung an die Aufmerksamkeitsspanne des Nutzers, führt dies dazu, dass die Zeit, die in der App verbracht wird, enorm schnell vergeht und die durchschnittliche Nutzungsdauer pro Tag bei ca. 51 Minuten liegt.

Die Konkurrenz nimmt sich ein Vorbild
Diese eben dargestellten Besonderheiten der App und ihr damit verbuchter Aufstieg, hat dann sogar dazu geführt, dass auch andere erfolgreiche soziale Medien wie Instagram (Siehe auch: Facebook / Instagram Ads) oder auch YouTube Veränderungen in ihren Nutzungsmöglichkeiten vorgenommen haben. Bei Instagram wurden z.B. die Instagram Reels hinzugefügt und bei YouTube gibt es seit einiger Zeit nun auch die sogenannte "Shorts". TikTok hat demnach die sozialen Medien revolutioniert und einen neuen Markt eröffnet, der bis dato noch gar nicht bekannt war. Gerade deshalb ist TikTok es wert, sich mit dieser innovativen App zu beschäftigen und ein wenig tiefer in die Marketingmöglichkeiten von ebendieser einzutauchen.

Funktionsweise von TikTok

Wie laufen Ads auf TikTok ab?

Wir haben nun gerade erfahren, was TikTok ist und was die ursprüngliche Philosophie der App war. Doch vermutlich wollen die Wenigsten von Ihnen zum neuen TikTok-Star aufsteigen und erhoffen sich von dieser Website, hier Tipps für angesagte Trends oder Content-Ideen zu finden. Das ist auch genau richtig so, denn da könnten wir Ihnen auch nicht helfen! Stattdessen wollen Sie erfahren, wie Sie diese App für Marketingzwecke gebrauchen können und wie TikTok-Werbung abläuft! Da können wir wiederum sehr wohl helfen! Darum folgen nun die Wichtigsten Punkte, die bedacht werden sollten, wenn Sie die Funktionsweise der App verstehen wollen.

Termin vereinbaren  
Funktionsweise von TikTok

Über die vorhandenen Anzeigeformate

Die zwei angebotenen Anzeigeformate
Zunächst wollen wir in diesem Zusammenhang mit den Anzeigeformaten beginnen, zwischen denen auf TikTok generell unterschieden wird. Diese beiden Ad-Typen sind „Self Service Ads“ und „Special Ads“.

Self Service Ads
Self Service Ads sind insbesondere In-Feed-Ads, die sich täuschend echt in den aktuellen Feed des Nutzers integrieren und während des Scrollens durch die App auf dem Bildschirm erscheinen . Durch einen „Call to Action“ (CTA), also einem Button, der mit der Homepage des Webenden verlinkt ist, bekommt der User dann die Möglichkeit, bei Interesse auf die werbetreibende Homepage weitergeleitet zu werden und dort noch mehr Informationen über die Produkte und auch eine Kaufmöglichkeit zu bekommen. Diese Variante der Self Service Ads lässt sich gut mit den üblichen Werbungen über Facebook oder Instagram vergleichen. Auch bei der Einrichtung der Werbebeiträge gibt es starke Parallelen (Siehe auch: Facebook / Instagram Ads). In beiden Fällen erstellt man vorerst eine Kampagne, dann eine Anzeigengruppen und zum Schluss dann die Ad. Das bringt vor allem, dass möglichst kleinliche Feinjustierungen, z.B. im Bereich der Ad-Zielgruppe, vorgenommen werden können und so möglichst hohe Erfolge durch die Ads generiert werden können.  

Special Ads
Neben diesen bereits bekannten und gerade vorgestellten Ads-Formaten, verfügt TikTok aber auch über speziellere Anzeigeformate, die es so bei der Konkurrenz von Instagram oder Facebook nicht gibt. TikTok selbst macht deshalb Werbung damit, dass diese Formate deutlich effektiver und interaktionsstärker seien, als andere kostenpflichtige Formatangebote der App und vor allem der Konkurrenz. Bei diesen Special Ads gibt es aber nochmal eine Unterteilung in die „Topview-Ads“ und dem „Brand Takeover“.

Topview-Ads
Die Topview-Ads sind so eingerichtet, dass der User bei der App-Öffnung zunächst Ihre Werbung im Vollbildmodus angezeigt bekommt. Nach einigen Sekunden wechselt die Werbeanzeige dann in die Ansicht des normalen Feeds und der User hat dann die Option, mit Ihrer Ad zu interagieren, sie also zu liken oder über den CTA auf die Homepage des Werbetreibenden weitergeleitet zu werden. TikTok nennt diese Variante als „67% umsatzeffektiver, im Vergleich mit anderen kostenpflichtigen TikTok-Angeboten“.

Brand Takeover
Die zweite Variante ist das Brand Takeover. Doch auch hier erscheint Ihre Werbeanzeige eingangs im Vollbildmodus beim Nutzer, sobald dieser die App startet. Der Unterschied liegt dann jedoch darin, dass diese Ad nur 3-5 Sekunden dauert und im Nachgang nicht in die normale Feed-Ansicht geswitcht wird. Das bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Denn die Kunst liegt bei dieser Werbeform darin, den Nutzer innerhalb von wenigen Sekunden von dem Produkt zu überzeugen und dafür zu sorgen, dass er dem CTA folgt und auf Ihre Homepage gelangt. Eine herausragende Werbeidee und eine enorme Content-Qualität sind demnach bei dieser Form noch wichtiger, als ohnehin schon.

Angebot einholen 
Funktionsweise von TikTok

Über die vorhandenen Gebotsstrategien

Was sind Gebotsstrategien?
Leider stellt TikTok Ihnen den Werberaum nicht umsonst zur Verfügung und darum ist es wertvoll, sich einmal Gedanken über die Bezahl- bzw. Buchungsmöglichkeiten für die Ads zu machen. Diese Bezahl- und Buchungsmöglichkeiten sind dann eben die Gebotsstrategien.

Der CPC
Die erste und wahrscheinlich auch bekannteste Gebotsstrategie ist der Cost per Click (CPC). Hier erfolgt die Bezahlung pro Klick, den ein User auf Ihre Werbung getätigt hat. TikTok ist deshalb hier darauf aus, die Auslieferung so zu verbessern, dass eine maximale Anzahl an Klicks für diese Anzeige erreicht wird.

Der oCPC
Die gerade genannte Form des CPC ist soweit bekannt, aber TikTok bietet zusätzlich noch den optimized Cost per Click (oCPC) an. Diese Variante gibt es in den meisten anderen sozialen Netzwerken nicht und deshalb stellt sich hier die Frage, was das überhaupt für eine Gebotsstrategie ist?! Zunächst muss geklärt werden, dass auch in diesem Fall, die Zahlung pro Klick getätigt wird. Der große Unterschied liegt hier aber darin, dass TikTok durch die Ausspielung der Werbeanzeige nicht die Klicks der Anzeige, sondern die Conversions, welche durch die Werbung entstehen, maximieren will (Siehe auch: Conversion Rate Optimierung).

Termin vereinbaren  

Hier wird dem Werbenden demnach eine hervorragende Option geboten, um zu unterscheiden, ob es ihm bei der Ad um Conversions oder doch eher um Markenbekanntheit geht.

Der CPM
Zudem gibt auch bei TikTok den Cost per Mille (CPM). Dieser bezieht sich auf den Preis, der pro 1.000 Impressionen gezahlt werden muss. Als Impression wird jedes Mal gezählt, wenn die Anzeige auf dem Bildschirm des Users auftaucht. Dabei ist es nicht relevant, ob dieser User mit Ihrer Werbung interagiert oder nicht.

Der CPV
Die letzte Variante ist der Cost per thousand views (CPV). Dieser beschreibt die Kosten pro 1.000 Aufrufe. Zu den Aufrufen werden Interaktionen gezählt, die zwischen dem Nutzer und der Werbung getätigt werden. Der Unterschied zum CPM besteht dann beispielsweise darin, dass der Nutzer zunächst auf Play drücken muss, bevor die Werbunganzeige ausgespielt wird und bevor dies als Aufruf gezählt und bezahlt werden muss.

Mit uns nicht verwirren lassen!
TikTok bietet demnach eine Großzahl an Gebotsstrategien, die der Werbende sich je nach Präferenz auswählen kann und die ganz verschiedene Vor- und Nachteile mit sich bringen. Gerne beraten wir Sie dabei, und helfen Ihnen, die individuell richtige Option für Sie zu finden!

Funktionsweise von TikTok

Über die vorhandenen Targetingoptionen

Bereits vorhandene Zielgruppen
Wie auch schon bei den Anzeigeformaten, ähneln auch die Targetingoptionen bei TikTok Ads, denen der Facebook Ads. Denn bei TikTok gibt es zwei Optionen: Die erste ist es, bereits erstellte und vorhandene Zielgruppen, die sich dann in Ihrer TikTok Bibliothek wiederfinden lassen, für die persönlichen Werbeanzeigen zu nutzen. Das bereits von Facebook bekannte Prinzip der Lookalike Audiences steht außerdem auch hier zur Verfügung. Dabei bietet TikTok Ihnen die Möglichkeit eine Kundschaft zu adressieren, der Ihrer zuvor definierten Zielgruppe zu einem bestimmten Prozentsatz ähnelt.

Neu erstellte Zielgruppen
Wenn Sie für Ihre Werbung jedoch keine der bereits vorhandenen Zielgruppen wählen wollen, können Sie sich selbstverständlich eine neue Zielgruppe erstellen. Dies ist die zweite Variante. Hierbei erfolgt die Erstellung anhand von demografischen Angaben, wie z.B. Alter, Wohnort oder auch Sprache der Nutzer, aber auch anhand von Interessen der Nutzer und Ihrem zuvor getätigten Verhalten in der App. Wenn der User z.B. eine hohe Interaktionszahl mit Fußball-Videos hatte, liegt die Annahme nahe, dass er sich für Fußball interessiert und Sie können ihn in Ihrer Zielgruppe adressieren, indem Sie als Interesse „Fußball“ festlegen. Diese Targetingoptionen sorgen somit dafür, dass Ihre Werbung auch an genau die Leute ausgestrahlt wird, für die sie interessant ist. Gerade in Anzeigeformaten wie dem Brand Takeover ist das ein enormer Vorteil.

Unterstützung sichern  
Vorteile von TikTok

Benefits von TikTok Ads

Nun wissen wir also grob, wie TikTok Ads funktionieren und welche Einstellungsparameter uns geboten werden. Stellt sich im Anschluss also nur noch die Frage, welche Benefits das Werben über diese Plattform bietet und warum auch Sie das Potential dieses sozialen Netzwerkes ausschöpfen sollten.

Kontakt aufnehmen  
Vorteile von TikTok

TikTok - Social Media der Zukunft

Kann man die jüngeren Menschen nicht mehr durch Werbung erreichen?
Immer wieder hört man die Aussage, dass die jüngere Generation immer schwerer durch Werbung erreichbar ist. Doch ist das wirklich so? Studien aus dem Jahre 2004 eröffnen, dass dieses Denken bereits damals vorgeherrscht hat. Auch dort fand man sich nämlich vor dem Phänomen wieder, dass die Jugendlichen nicht mehr auf Werbungen aus dem Radio oder aus der Zeitung angesprungen sind. Deshalb organisierte Kroeber-Riel eine Studie und seine Ergebnisse lassen sich hervorragend auf unsere heutige Zeit anwenden. Er fand nämlich heraus, dass das damalige Leitmedium der neuen Generation der Fernseher war und dass die junge Generation viel eher auf Werbungen angesprungen sind, die in diesem Medium verbreitet wurden.

Was ist das Leitmedium der jungen Menschen heute?
Auch heute hat sich das Leitmedium der jungen Menschen verändert und die Jugendlichen von heute schauen eben nicht mehr lineares Fernsehen, sondern befinden sich auf den sozialen Medien wie z.B. TikTok. Dies bezeugen auch die anfangs dargestellten demografischen Nutzungsdaten der App. Es ist also nicht so, dass die nächste Generation schwerer durch Werbung zu erreichen ist, wie es viele annehmen, sondern Sie müssen diese Menschen da abholen, wo sie gerade stehen. Verpassen Sie Ihre Möglichkeit nicht und nutzen Sie das soziale Medium der nächsten Generation – TikTok!

Kontakt aufnehmen  
Vorteile von TikTok

Über das Vorhandensein der verschiedensten Marketingziele

Die verschiedenen Marketingziele
Mit Werbungen wird nicht immer das gleiche Ziel verfolgt! Die eine Werbeanzeige zielt eher darauf ab, die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern und die andere wirbt vielleicht ehrt mit einem konkreten Produkt und will dafür sorgen, dass dieses verkauft wird. TikTok Ads verfügen auch hier über einen weiteren Vorteil, den Sie nutzen können, um Werbungen nach Ihren persönlichen Marketingzielen zu kreieren. Deshalb beleuchten wir nun die fünf Werbeziele, die bei TikTok bespielt werden können und erläutern Ihnen jeweils, wann dieses Ziel sinnvoll ist und wann ebendieses am besten genutzt werden sollte.

Traffic
Das erste Werbeziel könnte gängingerweise sein, dass Sie möglichst viele Besucher auf Ihre Website bringen wollen. Dafür sollten Sie am Besten das TikTok-Werbeziel „Traffic“ auswählen. Dadurch suggerieren Sie TikTok nämlich, dass das Ziel dieser Anzeige ist, einen möglichst hohen „Verkehr“ auf Ihrer Seite zu erschaffen, das heißt, möglichst viele Homepage-Aufrufe zu generieren.

App-Installationen
Sollten Sie nicht auf Traffic aus sein, sondern vielleicht durch Ihre Anzeige eine App vermarkten wollen, bietet TikTok ihnen auch hier eine passende Option an, die Sie in diesem Fall wählen sollten. Diese Option nennt sich „App-Installationen“ und weißt TikTok darauf hin, dass diese App-Installationen das Ziel Ihrer Ad sind. Wichtig für diese Art ist jedoch, dass eine Trackingoption eingerichtet wird. Das bedeutet, dass die entstandenen App-Downloads entweder über das TikTok eigene Software Development Kit (SDK) nachverfolgt werden, oder durch eine externe Trackingvariante, die dann mit der Ad verbunden wird.

Video-Aufrufe
Eine dritte Variante nennt sich „Video-Aufrufe“ und verfolgt das Ziel, dass Ihre Videoinhalte von möglichst vielen Nutzern gesehen werden. Vergleichen wir diese Option einmal mit den Gebotsstrategien: Denn diese Variante würde dem dort vorgestellten CPV entsprechen. Das ausgemachte Ziel ist es hierbei nämlich, dass die User sich Ihr Video anschauen und im besten Fall auch noch damit interagieren.

Bekanntheit & Koversion
Diese drei eben vorgestellten Optionen, werden bei TikTok unter dem Oberbegriff „Berücksichtigung“ zusammengefasst. Es gibt aber noch zwei weitere Oberkategorien, die mit „Bekanntheit“ und „Konversion“ überschrieben werden und jeweils über nur ein Marketingziel als Unterkategorie verfügen.

Reichweite
Unter dem Punkt "Bekanntheit" verbirgt sich das Werbeziel „Reichweite“, welches wir zu Beginn des Abschnittes bereits angeschnitten haben. Diese Option verfolgt den Plan, dass Ihre Ad möglichst vielen Personen ausgestrahlt wird. Dabei steht nicht unbedingt im Fokus, dass die User mit Ihrer Werbung interagieren sollen, wobei das natürlich nie unerwünscht ist, sondern, dass möglichst viele Nutzer durch diese Werbung von Ihren Produkten und von Ihnen als Unternehmen mitbekommen. Diese Art des Brandings, ist für dessen oft überschaubar erzielten Erträge, oft sehr kostspielig und vielleicht fragen Sie sich nun, warum es denn dann überhaupt genutzt werden sollte. Doch auch das Marketingziel der „Reichweite“ kann sehr wichtig und nützlich sein! Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person etwas bei einem Unternehmen kauft, das sie bereits gesehen oder gehört hat, ist nämlich um ein Vielfachen größer und somit bereiten diese Werbeanzeigen häufig den Weg für weitere, dann viel erfolgreichere Werbekampagnen, die jedoch nicht funktioniert hätten, wenn zuvor keine Reichweite generiert worden wäre. Selbst wenn Sie also glauben, dass Ihre Reichweiten-Kampagne völlig ertraglos verläuft, sollten Sie eins im Kopf behalten: „Trust the process!“

Conversions
Denn erst nach solchen vorbereitenden Kampagnen, machen Kampagnen mit dem letzten Werbeziel Sinn, das nun abschließend vorgestellt werden soll: „Conversions“ (Siehe auch: Coversion Rate Optimierung). Hierbei liegt das Hauptaugenmerk darauf, dass gewinnbringende Aktionen auf Ihrer Homepage, sprich Käufe oder Buchungen für Dienstleistungen, getätigt werden. Oft wirken diese Kampagnen auch beim Tracking der Daten im Nachgang viel lukrativer und Firmen glauben dem Trugschluss, dass die Reichweite-Anzeigen nicht mehr gebraucht würden. Doch wir Menschen funktionieren nun mal so, dass wir erst Vertrauen zu etwas aufbauen, dass uns öfter vorgestellt oder gezeigt wird und wo wir das Gefühl haben, dass wir es kennen. Somit ist eine multimodale Verwendung der verschiedenen Marketingziele wichtig und TikTok bietet Ihnen die perfekten Bedingungen, um durchzustarten.

Termin vereinbaren  
Vorteile von TikTok

Ein frischer Markt

Einsteigen, bevor es jeder macht
Der erste Punkt resultiert daraus, dass TikTok selbst, wie zu Beginn dieser Seite schon erläutert, noch ein sehr frisches und relativ junges soziales Netzwerk ist. Viele Unternehmen haben die Marketingkraft der App noch nicht durchblickt und Sie befinden sich nun in der hervorragenden Position, einen noch recht überschaulich bearbeiten aber überaus vielversprechenden und aufsteigenden Markt zu bespielen, bevor dieser von der Konkurrenz völlig übersättigt wird.

Vorteile gegenüber anderen Unternehmen
TikTok ist den den Augen vieler Individueen, und demnach auch vieler Firmen, nämlich noch immer eine Plattform, auf der nur getanzt und gesungen wird. Diese Ansicht ist aber längst überholt und TikTok bietet Ihnen die Optionen, Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und einen unbespielten Markt in Angriff zu nehmen, der völlig innovative Marketingperspektiven ermöglicht. Denn im Gegensatz zum Werben auf Google (Siehe auch: Google Ads) oder Facebook, können Sie das erste Unternehmen Ihrer Art sein, dass auf TikTok Werbung schaltet und so der größte Fisch im Becken werden, ohne dass andere Unternehmen Ihnen das Futter wegschnappen.

Unterstützung sichern  
Erfolgreiche TikTok Ads

Wie ist eine erfolgsbringende Ad auf TikTok aufgebaut?

01

Seitenverhältnis

Gerade TikTok hat Eigenarten, die in Bezug auf das Seitenverhältnis beachtet werden sollten. Wir bringen Licht ins Dunkel!

Mehr erfahren
02

Die Ad-Länge

Bei kaum einer App kommen die Cuts so schnell und sind die Videos so kurz. Wir erklären Ihnen, wie sie sich diese Charakteristika der App zu Nutze machen können!

Mehr erfahren
Erfolgreiche TikTok Ads

Die Ad-Länge

TikTok Videos sind kurz
Der erste Tipp ist keiner, der sich nur auf TikTok Ads beziehen lässt, trifft aber im besonderen Ausmaß auch hier zu. Dieser Tipp betrifft nämlich die Länge der Ads, die gerade bei TikTok Ads auf jeden Fall bedacht werden sollte. Denn dass die Videos bei TikTok im Normalfall kürzer sind als 10 Sekunden, sorgt dafür, dass der User in einer Erwartungshaltung an die Nutzung der App geht, in der er davon ausgeht, dass er sich nicht lange auf einzelne Videos und ihre Inhalte konzentrieren muss. Daran sollten Sie bei der Erstellung Ihrer Werbungen stets denken.

Das Wichtigste im Mittelpunkt
Außerdem sollten besonders zentrale und attraktive Aspekte in den ersten drei Sekunden der Anzeige gezeigt und erwähnt werden, um ein rasches Wegklicken der Werbung möglichst zu vermeiden.

Angebot einholen  
Erfolgreiche TikTok Ads

Das perfekte Seitenverhältnis

Nennung der drei Formate
Ein weiteres Merkmal, das Sie bei der Erstellung von Werbeanzeigen für TikTok bedenken sollten, ist das Seitenverhältnis der Ads. TikTok bietet Ihnen hier drei Formate an, zwischen denen Sie sich entscheiden können.

Das quadratische Format
Als erstes Format wollen wir hier das quadratische Format nennen. Durch dieses Format wird Ihnen die Option gegeben, dass z.B. zwei Videos zeitgleich abgespielt werden können. Das ist möglich durch ein Split-Screen und je nachdem ob die Videos horizontal oder vertikal gefilmt wurden, können sie durch das quadratische Format neben- oder übereinander abgespielt und angesehen werden. Natürlich können die Videos aber auch einzeln, als eine Werbeanzeige in das quadratische Format eingefügt werden.

Das horizontale Format
Das zweite Format ist dann das horizontale Format (16:9). Logischerweise macht dieses Format Sinn, wenn das

Termin vereinbaren  

Werbevideo selbst im Querformat gefilmt wurde und sonst die berühmten schwarzen Balken ober- und unterhalb des Videos entstehen würden, wenn man dennoch das vertikale Format auswählen würde.

Das vertikale Format
Somit ist nun auch schon das letzte vorhandene Format genannt: Hierbei handelt es sich um das vertikale Format (9:16). Zu Beginn dieses Abschnittes haben wir Ihnen Tipps versprochen, um eine möglichst erfolgreiche TikTok Ad zu erstellen und diesem Versprechen wollen wir natürlich nachkommen. Denn im Bereich der Seitenverhältnisse unterscheidet sich TikTok stark von anderen sozialen Medien, auf denen auch mit Videos geworben werden kann. Auf YouTube würde die Empfehlung z.B. immer zum horizontalen Format gehen, um dem klassischen Laptop, Fernseher oder auch Querbildschirm eines Smartphones möglichst zu entsprechen. Bei TikTok ist das aber nicht so. Denn hier spielt sich alles im Hochformat ab und deshalb sollte auch Ihre Ad im Hochformat ausgestrahlt werden, damit es sich möglichst reibungsfrei an den Feed des Unsers anschmiegt und nicht von vornerein als „öde Werbung“ abgestempelt wird.

Trackingoptionen

Trackingvarianten bei TikTok

Inzwischen ist nun schon einiges darüber bekannt, wie TikTok Ads funktionieren und wie sie gestaltet werden sollten, um Erfolg zu bringen. Als letzten, jedoch nicht weniger wichtigen Schritt, wollen wir uns nun noch auf die Trackingvarianten fokussieren, die TikTok uns bietet, um unsere Ads auch im Nachgang analysieren zu können und gegebenenfalls Optimierungen vornehmen zu können.

Unterstützung sichern  
Trackingoptionen

Tracking durch externe Programme

Andere Optionen
Auch wenn das Tracking über den Pixel, das wir gleich nochmal genauer beleuchten werden, das geläufigste Vorgehen ist, kann man auch auf externe Programme zurückgreifen, um seine Ads zu analysieren.

Benefits dieser Option
Dies ist zwar gerade für Beginner schwieriger, kann sich jedoch trotzdem lohnen, da diese Programme nicht durch Drittparteien-Cookies oder AdBlockern beeinflusst werden und somit präzisere Ergebnisse liefern können. Auch hierbei reichen wir Ihnen gerne eine unterstützende Hand und helfen Ihnen dabei, Ihre Kampagnen stätig zu verbessern!

Angebot einholen  
Trackingoptionen

Der TikTok Pixel

Warum sollte ich überhaupt tracken?
Um möglichst genaue Optimierungen an Iher Ad vornehmen zu können, ist es enorm entscheidend, die Ads über den Werbeanzeigenmanager von TikTok zu überwachen.

Was ist ein Pixel überhaupt?
Dies gelingt am einfachsten über den eben schon angesprochenen Pixel, der auf Ihrer Website eingerichtet wird. Dieser Pixel ist ein Code, der, wenn er einmal auf Ihrer Homepage installiert wurde, Informationen darüber geben kann, welche Interaktionen die User auf Ihrer Seite getätigt haben, als sie auf ebendiese gelangt sind. Wenn dieser Pixel dann mit TikTok verknüpft wird, lässt sich klar bestimmen, welche Nutzer Ihre Website aufgerufen haben, was sie dort getan haben und an welcher Position es vielleicht noch an einer Conversion gescheitert ist. Dieser Pixel ist also extrem wichtig und sollte sorgfältig und korrekt eingepflegt werden. Gerne würden wir Sie dabei unterstützen!

Nutzen Sie die Optionen, die TikTok Ihnen bietet und steigen Sie mit uns in die Werbewelt dieses Trendmediums ein!

Termin vereinbaren  
Logo addictive One mit Background
Lokal in Paderborn

Lokal TikTok Ads Agentur in Paderborn

Wir freuen uns auf Sie!
Selbstverständlich sind wir aber nicht nur online für Sie da! Unsere Agentur befindet sich ganz in der Nähe des Paderborner Hauptbahnhofes und wenn Sie uns einmal persönlich kennenlernen wollen, dann schauen Sie gerne mal bei uns vorbei! Zusammen sorgen wir dann für das Erreichen der jungen Zielgruppe und das günstig und hoch konvergierend. Wir freuen uns schon darauf, Sie in der Bahnhofstraße 72, 33102 Paderborn zu treffen und mit Ihnen über TikTok Ads zu sprechen!

Kontaktieren Sie uns
Testimonials

Dafür lieben unsere Kunden uns!

Wunderbare Zusammenarbeit!

Daniel hat uns beim Aufbau unseres Shopsystems begleitet -Wir sind von WooCommerce auf Shopware gewechselt - und wir haben uns über den ganzen Prozess top beraten gefühlt.
Der Shop ist perfekt geworden!

Monja Kleine
Leiterin der Marketingabteilung

Daniel ist super was die Umsetzung von SEA-Kampagnen angeht

Die Kommunikation läuft super einfach und unkompliziert ab. Auf Anregungen wird super schnell reagiert und Maßnahmen entsprechend umgesetzt. insgesamt eine super Zusammenarbeit!

Julian Hauner
Online Marketing
Rückruf vereinbaren

Kontaktieren Sie uns!

Eine Zusammenarbeit kann so schön sein, wenn man sich riechen kann. Setzen wir uns zusammen und testen es aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Nachricht wurde abgeschickt.
Wir werden uns innerhalb von 24-48 Stunden bei Ihnen melden.
Huch! Etwas ist schief gelaufen.